Aus aktuellem Anlass:

Der Coronavirus ist nicht nur in allen Nachrichten, sondern auch in unseren Köpfen und sorgt für viel Unruhe.

Aufgund einer landesweiten Anordnung dürfen Erste-Hilfe-Schulungen vorerst nicht durchgeführt werden. Somit können wir Ihnen zur Zeit keine Schulungen anbieten.

Sobald das landes- bzw. bundesweite Verbot aufgehoben wird, werden unsere Schulungen in gewohnter Regelmäßigkeit stattfinden.

Tagesaktuelle Informationen zu unseren Angeboten werden Sie weiterhin hier finden.

 

 

 

Hier ein paar allgemeine Informationen:

Neben der Grippe (Influenza), mit der sich aktuell in allen Teilen Deutschlands Menschen infizieren, haben wir es nun auch in Deutschland mit dem Coronavirus zu tun, der die neue Erkrankung Covid-19 auslöst.

Bei beiden Erkrankungen kann es zu sehr schweren Krankheitsverläufen kommen, so dass es erklärtes Ziel sein muss, eine Ansteckung zu vermeiden!

 

Die Grippe sowie die neue Erkrankung Covid-19 zeigen sich, wie andere Erreger von Atemwegserkrankungen, mit Krankheitszeichen wie:

  • Erkältungssymptome jeder Schwere
  • starker Husten
  • Fieber und Atemnot
  • teilweise auch Durchfall

 

Um eine grundsätzliche Ansteckung gegen Grippe als auch gegen den Coronavirus zu vermeiden, helfen uns folgende Schutzmaßnahmen:

  • Hände regelmäßig und gründlich mit Seife waschen (20-30 Sekunden) und ggf. desinfizieren
  • das Einhalten der Husten- und Nies-Etikette (beim Husten und Niesen wegdrehen, in die Ellenbeuge husten und niesen, Taschentücher nur 1x benutzen, Taschentücher in einen Mülleimer mit Deckel entsorgen, nach dem Husten oder Niesen gründlich die Hände waschen…)
  • Abstand zu anderen Personen halten (etwa 1 bis 2 Meter), bitte bei der Sitzverteilung in den Bildungsangeboten beachten!
  • Verzicht auf das HändeschütteIn. Sicherheit vor Höflichkeit: Das Händeschütteln ist eine nette Geste, so werden allerdings auch Krankheiten übertragen. Im Zweifelsfall reicht derzeit sicher ein freundliches „Guten Tag“.
  • Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Hier der Link https://www.bzga.de/

 

 

Unsere Kurse

 

Als eine durch die Berufsgenossenschaften ermächtigte Stelle für die Aus- und Fortbildung in Erster-Hilfe freuen wir uns Ihnen Erste-Hilfe-Schulungen als Inhouse-Seminar zu Ihrem Wunschtermin bei Ihnen vor Ort (NRW-weit, ggfs. auch bundesweit) anbieten zu können. Alle notwendigen Schulungsmaterialien, sowie Unterlagen zur kostenfreien Abrechnung Ihrer betrieblichen Ersthelfer/innen werden wir mitbringen.

 

Ganz nach unserem Motto "jedentagerstehilfe" sind Schulungen an jedem Tag möglich. Rufen Sie uns an, oder senden Sie uns die von Ihnen gewünschten Termine per E-Mail an info@jedentagerstehilfe.de. Wir werden diese umgehend bestätigen.

 

FAHRSCHÜLER/INNEN

gültig für alle Führerscheinklassen (PKW, LKW, Motarrad etc.)

Wir bieten Erste-Hilfe-Kurse in Ihrer Fahrschule oder in unseren Schulungsräumen. Die Termine finden Sie unter dem Link aktuelle Kurse.

BETRIEBE

Für betriebliche Ersthelfer/innen

Inhouse-Seminare in Ihrem Betrieb oder auch Schulungen in unseren Räumlichkeiten sind jeden Tag möglich. Auch kurzfristig!

SCHULEN

Für Lehrkräfte

Lassen Sie 20 % Ihres Lehrpersonals durch einen Gutschein der Unfallkassen schulen.

Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

(Ehemals Erste-Hilfe am Kind)

Pro Kindergartengruppe muss mindestens ein/e Erzieher/in in Erste Hilfe ausgebildet sein. Die Gutscheine der Unfallkassen rechnen wir direkt mit diesen ab. Eine zusätzliche Finanzierung ist bei eingruppigen, integrativen oder heilpädgogischen Einrichtungen möglich.

Erste Hilfe Training für Kinder

Für Kitas, Schulen, Vereine, private Eltern-Kind-Gruppen etc.

Als Kooperationspartner der Pflasterpass gGmbH führen wir Kinder bereits  im Alter von 4 bis 8 Jahren an das Thema "Erste Hilfe" heran. Mit viel Spaß werden spielerisch die Grundlagen der Ersten Hilfe vermittelt.
 

Arztpraxen- Notfalltraining

Notfalltraining in Ihrer Arztpraxis. Kursinhalte des 3 bis 4 stündigen Trainings sind u.a. die Sicherung der Vitalfunktion, Atemwegsmanagement und Basismaßnahmen der Reanimation unter Einbezug eines Automatisierten Externen Defibrillators (AED). Aber auch Themen wie psychische Erste Hilfe, Verhalten bei hirnbedingten Krampfanfällen oder allergische Reaktionen mit Schocksymptomatik können auf Wunsch gerne mit in die Schulung einbezogen werden.

Fußweg vom Bahnhof zum Kurt-Schumacher-Platz 3, Gronau

Neuer Schulungsraum – Kurt-Schumacher-Platz 3, Gronau - jeden Samstag um 9 Uhr

EHT Erste-Hilfe-Training. Wir freuen uns Sie ab dem 1. Januar 2019 in unseren neuen Räumlichkeiten am Kurt-Schumacher-Platz 3 begrüßen zu dürfen. Hier finden jeden Samstag um 9 Uhr Kurse sowohl für Führerscheinanwärter als auch für betriebliche Ersthelfer statt - Eine Anmeldung ist unter dem Menüpunkt "AKTUELLE KURSE" möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Nehmen Sie, auch ohne Anmeldung, einfach schon am kommenden Samstag an einem unserer Kurse teil. Freie Plätze können wir jederzeit zur Verfügung stellen. Falls Sie auf der Suche nach einem Kurs in der Woche oder auch am Sonntag sind, so ist dies genauso möglich, kontaktieren Sie uns hierfür bitte unter info@jedentagerstehilfe.de

Master Card Visa American Express PayPal Vorkasse
MasterCard, Visa, American Express, Paypal, Advance Payment
Erste Hilfe Seminare

*Die Preise sind für Selbstzahler.

Pro Person incl. Bearbeitungsgebühren für 0,83 Cent. Bitte Suchen Sie die entsprechende Kursgebühr aus.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© EHT Erste Hilfe Training © JedenTagErsteHilfe Impressum Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt